Archiv für den Monat März 2019

Frauen, Kunst und Kneipp

Ein loungiger Abend mit Musik, Literatur und kulturellen Köstlichkeiten rund ums Thema Kneipp und Frauen. Von und mit Frauen und für Alle!

Sonntag 31. März 19-20:30 Uhr, Eintritt auf Spendenbasis

Beiträge von

Maria Luise Ludl, Alexandra Wiedemann, Regine Glöckner und Vera Kloeter.

Frauen, Kunst und Kneipp – Das bietet ein Loungeabend Ende März im Kurort

Den jungen Kneipp, die Geschichte der hiesigen Dominikanerinnen, aber auch Katherine Mansfield und Rainer Werner Fassbinder, Musik, Literatur und Kunst hat sich eine Gruppe engagierter Frauen im Heilbad vorgenommen: unter dem zugkräftigen Titel „Frauen, Kunst & Kneipp“ bietet man ein neues Veranstaltungsformat: am Sonntag 31. März 2019 um 19.00 Uhr ist es soweit;
in der Lounge, also im Bistrobereich der Bio-Oase in der Fidel-Kreuzer-Strasse präsentiert man eine ebenso pfiffige wie fundierte Mischung aus Texten, Musik,
Porträts und literarischen Einlagen, die einen bemerkenswerten Bogen zur Kulturgeschichte Bad Wörishofens spannen. Unter dem Gedanken von kultureller Ganzheitlichkeit haben die Kultur- und Veranstaltungsmacherinnen von Bio-Oase, der Bürgerinitiative Kneippjubiläum 2021 und frei künstlerisch Tätige ein Panorama zusammengestellt, das die Themen Kunst und Kneipp unter besonderer Berücksichtigung weiblicher Kreativität und Einflussnahme entfaltet. Wobei sich Fiktion, Realität und künstlerische Freiheit aufs schönste verbinden.

Live-Musik (Piano, Akkordeon, Flauto) bereichert den kurzweiligen Abend, der die Handschrift der vor Ort als erprobte „Fassbinder-Protagonisten“ bekannten Ladies Maria Luise Ludl, Alexandra Wiedemann und Regine Glöckner trägt.
Und an welchem auch weitere Künstler/innen beteiligt sind. Man darf auf einen Abend zwischen Amusement und Tiefgang gespannt sein.

Eintritt – auf freiwilliger Spendenbasis – frei.

Werbeanzeigen